FlexiSIGN Übungsbeispiel T 070

Sie sollen Aufkleber nach der vorhandenen Vorlagen erstellen.

Als Vorlage liegt ein Foto von einem Siebdruck-Auklebers vor.

Leer Aufkleber
Vektor Leer Aufkleber
Flexi Logo

Um dieses  Bild zu vektorisieren, sollten Sie es in ein Graustufenbild wandeln.

Bitmaps / Farbmodus /Graustufen

Leer Grau

Menue Bitmap

 

 

 

 

 

 

Anschließend vektorisieren das Bild

Bitmaps / Vektorisieren /Vektorisieren

 

Umriss1

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Nachbearbeitung gibt es 6 "Problemzonen"

 

Problemzonen

 

 

 

 

 

 

Um die Arbeit zu erleichtern, kann das Motiv  durch zwei Mausklicks ausgerichtet werden.

Anordnen / Ausrichtung korrigieren / Vertikal

Ausrichtung korrigieren

 

 

 

 

 

 

Das Bild wird lotrecht gestellt.

 

Ausrichtung korrigieren 2

 

 

 

 

 

 

 

Löschen Sie überflüssige Vektoren.

 

Entfernen

 

 

 

 

 

 

 

Ziehen Sie mit dem Rechteckwerkzeug über die Vektorgrafik, so daß der Rahmen abgedeckt wird.

Mit der Optionen Rahmen innen, können Sie die Rahmenbreite anpassen.

Rahmen 1

Rahmen 2

 

 

 

 

 

 

Löschen Sie danach die alten Rahmenvektoren

 

Rahmen 3

 

 

 

 

 

 

 

Der Stern besteht aus 6 gleichen Objekten, die aus zwei Dreiecken gebildet werden können.

 

stern 1

stern 2

 

 

 

 

 

 

Wählen Sie aus dem Werkzeug Muster das Polygonwerkzeug

stern 3

stern 4

 

 

 

 

 

 

Ziehen Sie ein Dreieck auf und duplizieren Sie es

spiegeln Sie ein Dreieck

 

stern

stern 6

 

 

 

 

 

 

Bringen Sie die beiden Dreiecke s.o. in Deckung.
Fangfunktion/An Punkten ausrichten aktivieren

Beide Dreiecke verschmelzen. Kombinieren/Verschmelzen.

Das enstandene Element über eine bestehenden Raute schieben und in der Höhe und Breite anpassen.

Die beiden mittigen Punkte mit Pfadbearbeiten/Werkzeug zur Punktauswahl markieren, und z.B. mit den Cursortasten verschieben.

Das alte Element löschen.

sternensplitter 1

sternensplitter 2

 

 

 

 

 

 

Markieren Sie die Raute, und wählen die Option Anordnen/Mehrfachkopie/Zirkular

 

stern 10

 

 

 

 

 

 

Schieben und kopieren Sie den Stern über die bestehenden, und löschen sie dann.

stern 12

 

 

 

 

 

 

 

Zeichnen Sie mit aktivierter Fangfunktion An Punkten ausrichten ein Rechteck auf.

 

wappenrahmen 1

 

 

 

 

 

 

 

wappenrahmen 2

ann einen Kreis beginnend in der Mitte der unteren waagerechten Linie des Rechtecks. Durch die Fangfunktion An Punkten ausrichten rastet der Startpunkt in der Mitte der Linie ein, und der Endpunkt an der Ecke des Recheckes.

 

 

 

 

 

 

wappenrahmen 3

Kreis und Rechteck verschmelzen. Die alte Kontur kann gelöscht werden.

 

 

 

 

 

 

Blume 1

Die Blume besteht u.a. aus vier radial angeordneten Kreisen, aus denenn zwei Dreiecke ausgebrochen worden sind.

Kreis und Dreiecke zeichnen.

Die Dreiecke gruppieren, an die gewünschte Position verschieben, zum Kreis ausrichten, und die Dreiecke von dem Kreis abziehen mit der Funktion Kombinieren/Ausschneiden.

 

 

 

 

 

 

Blume 2

Den Mittelkreis zeichnen zum Blatt der Blume ausrichten.

Die Kreiskopierfunktion nordnen/Mehrfachkopie/Zirkular anwenden.z

 

 

 

 

 

 

Blume 3

Die Raute wie beim Stern erstellen, im Kreis kopieren, und die alten Vektoren löschen.

 

 

 

 

 

 

L 1

Der Vektorverlauf vom "L" kann mit der Funktion Pfad bearbeiten/Optimieren am 3-Punkt Bogen schnell bearbeitet werden.

Vergößern Sie die Ansicht.

 

 

 

 

 

 

Arbeiten SIe sich schrittweise durch den Vektorverlauf.
Der erste Klick legt den Startpunkt, der zweite den Endpunkt fest.
Der Korrekturpunkt wird automatisch gesetzt.
Alle Punkte lassen sich korrigieren. Der korrigierte Vektorzug wird als rote Linie angezeigt.

L 2

 

 

 

 

 

 

Blume, Sterne und das "L" markieren.

Mit der Funktion Effekte/Umriss legen Sie eine schwarze Kontur um die Objekte.

L 3

L 4

 

 

 

 

 

 

L 5

L 6

 

 

 

 

 

 

Verfahren Sie ebenso mit der Wappenform

 

Vektor Leer Aufkleber

 

 

 

 

 

 

 

Die Schrift kann nachgesetzt werden in diesem Fall war eine Nachbearbeitung nicht notwendig

 

zeit1

Der Zeitaufwand hierfür 10 - 20 Minuten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mod logo 350