FlexiSIGN Übungsbeispiel T 073

Aushebehilfslinien

Der folgende Schriftzug soll geplottet werden.

Auflage:       20 Stück

073 01

Die besonderer Herausforderung, ist das Entgittern der letzten Textzeile da die feinen Stege und Serifen keine Fehler verzeihen, und ein Repositionieren von Buchstaben extrem schwierig werden kann.

073 02

Aktivieren Sie den Entgitterrahmen und die vertikalen Entgitterlinien,
sowie die vertikalen Teilungslinien.

073 03

Der obere und mittlere Bereich werden wegen der Objektgröße automatisch entschärft, können aber von Hand noch nachgebessert werden.

073 04

Im der unteren Textzeile gibt es bei dieser Versalhöhe 16 Problembereiche, die das fehlerfreie Entgittern erschweren oder unmöglich machen.

073 05

In der unteren Zeile müssen Sie bestehende Linien verschieben und neue hinzufügen, bis das Ergebnis wie folgt aussieht:

073 06

Dies geschieht durch Klicken der rechten Maustaste.

Vergößern Sie den Ansichtsbereich und positionieren die Hilfslinien.:

073 07

Die Änderungen in einer Kopie werden automatisch in die anderen übernommem.

Die manuellen Änderungen gehen beim Drehen und Skalieren verloren.

Optimieren Sie also erst die Aufteilung der Kopien.
Der Stand dieser Hilfslinien wird in der Flexidatei gespeichert

073 08

Materialverbrauch:   1,5 m²        (2,5 m x 0,6 m)

Materialkosten:        12,00 €       (Avery 800 6,50 € /m² mit PVC Tape) 

073 09
073 10

Materialverbrauch:   2,2 m²        (wg. Ausschuß)

Materialkosten:        7,70 €         (Orafol 751 3,50 € /m² mit PVC Tape)

073 11
Flexi Logo
mod logo 350